Was heißt "Rund um den Hund" und was soll das?

Unser Kinderprogramm soll speziell Kindern und Jugendlichen Interesse an unserem Haustier Nr. 1 wecken und den Umgang mit Ihm erleichtern.

Das Thema Hund und alles was damit zu tun hat bietet ein weites Beschäftigungsfeld und es ist oft gar nicht so bekannt, was man hier alles tun und lernen kann.


In Vorträgen, Vorführungen zeigen wir altersgerecht Wissenswertes rund um den Hund.

Die einzelnen Gruppen besuchen unser Vereinsgelände  oder wir kommen mit unseren Vierbeinern vor Ort in Kindergärten und Schulen.

Möglich ist Information von 4Jahren bis hin zum Biologieunterricht Abiturienten.

So ist Lernen und Informieren interessant ,da hautnah zum Anfassen und Mitmachen.

Gerne ist der Nachwuchs auch in unseren Übungsstunden gesehen. Hier sollten die ersten Schritte die Erziehungsberechtigten begleiten.

Bei Interesse und Fragen bitte 09560 - 8678.


 

TSV Grub am Forst F- Jugend zu Gast in unserem Vereinsheim

 

Fußball F- Jugend  TSV Grub zu Gast beim SV OG Coburg

 

Die Grüber Kids und Ihre Eltern kamen in das schneebedeckte Vereinsheim des SV OG Coburg, um hier ihre Weihnachtsfeier und den Saisonabschluß zu feiern.

Das tief verschneite Übungsgelände lud die Kids zur Schneeballschlacht und zu ausgelassenem Toben im Schnee ein. Am Kaminfeuer wurden die kleinen Schneemänner dann trockengelegt und mit Spielen vertrieb man sich die Zeit bis zum Abendbrot.

Erwartungsvoll wurde aus den Fenstern geblickt ob doch etwa der Weihnachtsmann einen kleinen Abstecher vorbei macht und endlich war es so weit!

Ein Weihnachtsmann  stapfte mit Sack und Pack durch den Schnee und ließ auch die vorwitzigsten Kinderherzen etwas schneller schlagen-

Im goldenen Buch verzeichnet standen die kleinen Spielersünden der Saison und "St. Klaus" hatte für jeden Mannschsftsspieler, Trainer Manager und die kleinen Gäste was dabei.

Ein gemeinsames Essen rundete dann den Abend . Geschafft und müde ging es wieder nach Hause.

 

 

Besuch der Ferienbetreuung Luther- und Pestalozzischule Coburg am 06.09.2010

 

27 Kinder der Ferienbetreuung aus Coburger Schulen kamen auf unseren Hundeplatz um sich über des Menschen besten Freund zu informieren.

die 12 Regeln im Umgang mit dem Hund und der Imbiss machten die Kids neugierig , was es so auf dem Platz zu sehen gab.

Zuerst zeigte Tatjana mit ihrer Blanca, was ein Welpe schon können kann, dann wurden verschiedene Rassen und Größen den Kindern gezeigt.

Spannend wurde es, als Jimmy, Rauschgiftspürhund der Coburger Polizeihundestaffel seinen Job vorstellte und bravourös seine versteckte Beute fand.

Mutige Zuschauer durften ihn streicheln und auch einem Leckerli ist er nicht abgeneigt.

Sein Herrchen, POK Manfred Florschütz, zeigte später auch, wie schlecht es einem Verbrecher ergeht, der es mit ihm aufnehmen will.

Kids for kids hieß es in der Sparte Unterordnung.

Hier zeigten Anna- Lena (13) mit Anton und Sabrina (14) mit Jonny, Ausschnitte einer Begleithundeprüfung. Wie ein gut erzogener Hund läuft und sich  auch zwischen 27 Kindern auf Tuchfühlung verhalten sollte.

Beide Jugendliche nehmen regelmäßig an den Übungseinheiten mit Ihren Hunden teil und haben sie selbst ausgebildet.

Auch in der Sparte Agility, bunte Hindernisse, Fun und Tempo, kam die Jugend zum Zug. der 6 jährige Max mit Bacco und die 14 jährige Ann-Katrin zeigten Sport und Spaß auf 6 Beinen.

Vor allem der Slalom fasziniert, wenn ein Hund diesen schnlell und ohne Fehler durchläuft.

zum Abschluß gab es nochmals Streicheleinheiten und wir hoffen, daß es Euch gefallen hat.

 

 

Kinderprogramm rund um den Hund 03.06.2009

Kiga Ahorn / Burgkunstadt

 

 

Kinderprogramm rund um den Hund 20.05.2009

 

Kl. 2b der Pestalozzischule zu Besuch
Kl. 2b der Pestalozzischule zu Besuch

Kinderprogramm der OG Coburg. Hierfür trafen am 20.05. um 15.00 Uhr traffen ca. 30 Kinder z.T mit Begleitpersonen der Pestalozzischule Coburg auf unserem Platz ein.  Bemerkenswert fand ich, daß wir auf ein so großes Interesse stießen, denn die Kids und Ihre Familien  kamen zahlreich, in  Ihrer Freizeit , und in Eigenregie.

Bei strahlendem Sonnenschein verlegten wir kurz entschlossen alles nach draußen.

Nach kurzer Begrüßung und ein paar allgemeinen Infos über den Verein und unseren Liebling "Hund"gab es die 12 Verhaltensregeln im Umgang mit Hunden, die von Christine und mir vorgetragen wurden.

Schon kamen wir zu einem Highlight, unseren beiden Gästen aus  der OG Rödental - Einberg und OG Schalkau, die Ihre beiden weißen Schäferhundwelpen  präsentierten. Diesen knuddeligen "Eisbären" konnte keiner widerstehen und so bekamen diese Streicheleinheiten ohne Ende.

Es wurde  ernst, denn es kam die Polizei. POK M. Florschütz mit  Spezialhund  Jimmy zeigte bei Suche und Personenschutz, was sein vierbeiniger Kollege im Dienst für Aufgaben hat. Auch dieser DSH Jimmy bekam seine Streicheleinheiten.

Bunte Hunde wurden von Gr. S bis XXL in einer Gruppenunterurdnung von ihren Besitzern vorgestellt.

Es führten vor. Christine mit Lucky, Sabrina mit Jonny, Thomas mit Ares, Monika mit Romina, Julia mit Picco , Kristina mit Bobby und Erika mit Hexe.

Flott ging es weiter mit Agility, bunte Hindernisse, schnelle Bewegung und viel Spaß, da wollten die Besucher gleich mitmachen und probierten den Parcours  aus.

Zum Abschluß gab es nochmals Streicheleinheiten für die vorgeführten Hunde  und eine kleine Stärkung für die Zweibeiner. Dann verließ uns die Kinderschar. Wir hoffen  es hat Euch Spaß gemacht und der ein oder andere kommt in unseren Übungsstunden eimal vorbei.

 

Ein Dankeschön an alle Mitwirkenden und dem Presseberichterstatter W. Desombre. Seine Berichte demnächst in CT. und NP